Schule an der Gründau
Schule an der Gründau

Newsletter des Fördervereins Schule an der Gründau e.V.

Liebe Eltern, Schüler*innen und Unterstützer und Gönner des Vereins. Auf dieser Seite können Sie zukünftig sich über Neuigkeiten, geplante Aktivitäten und weitere Nachrichten des Fördervereins informieren. 

 

Wir versuchen Ihnen, zeitnah alle neuen Informationen online zur Verfügung zu stellen.

Grillfest zum 1. Mai auf dem Baumwieserhof

 

Förderverein Schule an der Gründau e.V. aus Langenselbold am diesjährigen Mai-Feiertag am Sonntag wieder mit Kuchenverkauf vertreten.

 

Vom Förderverein heißt es:

„Wir möchten trotz Pandemie und Krieg in der Ukraine, unseren Gästen gerne wieder ein Stück Normalität vermitteln“. 


 

 

 

 

 

 

Die Grillfeste von Uwe Reichert auf dem Baumwieserhof an den bevorstehenden Feiertagen im Mai / Juni sind weit über Langenselbolds Stadtgrenzen hinaus bekannt und stets ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Die Auftaktveranstaltung bildet nach zweijähriger Pandemie-Pause das Hoffest am 1. Mai, wofür der Förderverein der Schule an der Gründau e.V. in Langenselbold - wie schon viele Jahre zuvor – dankenswerterweise wieder die Organisation der Kuchentheke übernehmen durfte. Solange der Vorrat reicht, gibt es über den ganzen Tag Kaffee und eine breite Auswahl von bis zu 120 selbstgebackenen Kuchen. Selbstverständlich wieder mit „Fairtrade“-Kaffee.

 

Eltern und Lehrer der Grundschüler backen hierfür nicht nur wie die Weltmeister, sondern sind auch beim Auf- und Abbau sowie mit Verkaufs- und Spüldiensten beteiligt. Die gespendeten Kuchen stehen für das zweite Frühstück, als Nachtisch zu den Grillspezialitäten oder zur Kaffeezeit als Abschluss des Wochenendes bereit. Gerne kann auch der Kuchen im Rahmen eines 1. Mai-Wanderausflugs bei einem Zwischenstopp zu Fuß oder per Fahrrad (Hinweis: Mit Blick auf Klima und Umwelt gerne dafür eigene Transportboxen o.ä. nutzen.) mitgenommen werden. Auf den Shuttle-Bus aus Langenselbold müssen wir in diesem Jahr leider verzichten. Koordiniert und vorbereitet wird der Einsatz rund um die Kuchentheke von einem Orga-Team des Schulelternbeirats und des Fördervereins der Schule. Die eingenommenen Gelder kommen vollumfänglich den Schüler*Innen der Schule an der Gründau zugute und werden in Projekte (wie z.B. für Schulmaterialien, Freizeitgeräte für den 'Hof Sport' oder für größere Schulprojekte) investiert. Konkret ist bereits für Mai 2023 das Zirkusprojekt an der Schule geplant. Alle Eltern, Lehrer und der Förderverein freuen sich bei jedem Wetter auf Ihren Besuch an der Kuchentheke...

<< Neues Bild mit Text >>

Vielen Dank an die Firma Motorrad Niederer für die Spende über 200 Euro-Spende aus deren "Tag der offenen Tür" Erlöse 

Am 2. April feierte Motorrad Niederer die Eröffnung der Motorrad Saison mit einem Tag der offenen Tür.

Traditionell verkauft der Langenselbolder Zweiradexperte an diesem Tag hausgemachten Kuchen für einen guten Zweck.

 

In diesem Jahr kamen sämtliche Einnahmen dem Förderverein der Schule an der Gründau zu Gute.

Die Übergabe der Einnahmen erfolgte am Dienstag den 19.04.2022 bei strahlendem Sonnenschein direkt auf dem Schulhof der Schule an der Gründau.

Anja-Susan Gesswein, 1. Vorsitzende des Fördervereins, nahm die Spende in Höhe von 200 Euro von Andreas Niederer, Motorrad Niederer, entgegen.

 

„Leider war das Wetter am 2. April mit Schnee und Eis alles andere als motorradtauglich.

Umso mehr freut es uns, dass wir die geplanten Projekte des Fördervereins dennoch etwas unterstützen können.“ sagte Andreas Niederer bei Übergabe der Spende.

 

Einen zweiten Anlauf für einen Tag der offenen Tür nimmt Motorrad Niederer am 16. Juli – dann feiert das Unternehmen nämlich 25jähriges Firmenjubiläum, bei hoffentlich gutem Wetter und mit einem umfangreichen Aktionsprogramm.

 

Mehr Informationen zu Motorrad Niederer findet man auf der Website:

www.motorrad-niederer.de

Spendenaktion_Motorrad_Niederer.pdf
PDF-Dokument [193.2 KB]

Der FöV bedankt sich herzlichst beim EFC Langenselbold für die Spende über 500 Euro

Spendenaktion des EFC Langenselbold zugunsten einiger Langenselbolder Vereine / Einrichtungen

 

Die Mitglieder des Eintracht Fanclub 1974 Langenselbold haben sich dazu entschlossen, ihren Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2021 für einen guten Zweck zur Verfügung zu stellen.

Der Vorstand regte in einem Rundschreiben an die Mitglieder des EFC an, den Mitgliedsbeitrag zu spenden. Es wurde jedem Mitglied freigestellt, ob er sich daran beteiligen möchte, oder aber für das Jahr 2021 beitragsfrei zu bleiben.

Die Vorstandsmitglieder waren, ob der riesigen Resonanz, schier aus dem Häuschen. 95% der Mitglieder konnten sich für diese Idee erwärmen.

Wir konnten daher eine Spendensumme von

                                                               5.000,-- Euro

verbuchen.

Wir als Vorstand möchten an dieser Stelle nochmal ein ganz großes Dankeschön an alle Mitglieder senden. Wir sind sehr stolz auf unseren EFC!

Die Liste der Vorschläge, an wen alles gespendet werden könnte, war sehr umfangreich, und so wurde innerhalb des Vorstandes durch ein Punktesystem für 10 Einrichtungen, unabhängig voneinander abgestimmt.

Der EFC Langenselbold freut sich, folgenden 10 Vereinen/Institutionen eine Summe von je 500,-- Euro zukommen zu lassen:

 

Förderverein Gründauschule

Horthaus Uferstraße

Waldkindergarten

Kindertagesstätte Don Bosco

Jugendfeuerwehr

Naturfreunde

Behindertenwerkstatt des BWMK

Bürgerhilfe

DLRG

Schneckenbande – Betreuung der Weinbergschule

 

Diese Spenden wurden nun im Rahmen einer kleinen Zusammenkunft im Schlosspark am 26. Juni 2021 an die verantwortlichen Personen übergeben.

Sehr schön war die Freude der bedachten Personen anzusehen, da einige Vereine im Zuge von Corona und nicht stattfindenden Veranstaltung doch sehr gebeutelt sind.

 

Newsletter Förderverein 05 2021
Newsletter_Förderverein_05_2021.pdf
PDF-Dokument [288.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schule an der Gründau